sternfahrt – tag 1

1. etappe, 50km, petra – vilafranca – felanitx – cas concos – portopetro/ cala mondragó

… alles begann an einem sonntag…

am sonntag gilt : badesachen nicht vergessen! mit dem rad geht’s in die “cala mondragó”.  nachdem ihr “petra” durchquert habt, führt euch ein abenteuerlicher weg bis
nach “vilafranca”. (abstecher auf den “puig de bonany”). in “vilafranca” erwarten euch viele kleine garagentiendas mit frischem gemüse und obst, mit allem, was das mallorquinische feld hergibt. danach geht es auf schönen radrouten bis an die
süd-ostküste ins kleine fischerdörfchen “portopetro”. am verträumten hafen bieten sich euch viele einkehrmöglichkeiten. fahrt ihr noch ca.2,5km weiter, an villen und naturschutzgebiet mondrago vorbei, gelangt ihr an die mit türkisfarbenem wasser umsäumten bucht, “cala mondragó/s’amarador”.   von dort werden wir euch dann abends wieder zurück auf die finca bringen.

neue zusatzetappe 2
neue zusatzetappe 2

Auch auf unserer neuesten etappe der sternfahrt werdet ihr mallorcas charme voll erfahren, wir haben wieder die etwas anderen radelwege durch wald und flur erkundet und zwei mallorca klassiker mit aufgenommen

... (weiter lesen)
neue zusatzetappe 1
neue zusatzetappe 1

auf unserer neuen etappe geht es in die inselmitte. ihr erkundet mit eurem rad das ursprüngliche mallorca mit seinen weiten feldern und ebenen. in Costitx, Lloret (einkehrstopp), Lubí und Búger scheint die zeit stehen geblieben zu sein, mutet alles doch so verschlafen, aber auch vertraut an.

... (weiter lesen)
sternfahrt – tag 1
sternfahrt - tag 1

am sonntag gilt : badesachen nicht vergessen! mit dem rad geht’s in die “cala mondragó”.

... (weiter lesen)
tag 2 – countdown in der hauptstadt…
tag 2 - countdown in der hauptstadt...

montagmorgen geht’s mit dem fahrrad nach “petra”, von wo ihr mit dem zug nach “palma”
fahrt. in “palma” erwartet euch der stadtführer.

... (weiter lesen)
tag 3 – und das schicksal schlägt haken…
tag 3 - und das schicksal schlägt haken...

heute am dienstag geht es über gemütliche landstrassen und alte verbindungswege quer über die insel bis ans tramuntanagebirge.

... (weiter lesen)
tag 4 – die sache nahm fahrt auf…
tag 4 - die sache nahm fahrt auf...

am mittwoch, leichtes routenprofil, steht ein marktbesuch in “sineu” auf dem programm (ab 9h). da dieser markt der schönste und älteste der insel ist, ist er auf alle fälle sehenswert.

... (weiter lesen)
tag 5 – dann entwickelte sich alles rasant…
tag 5 - dann entwickelte sich alles rasant...

am donnerstag (badesachen einpacken!) bringen wir euch mit unserem kleinbus ins schöne dorf “selva”, am fusse des tramuntanagebirges.

... (weiter lesen)
tag 6 – ein happy end wie im film…
tag 6 - ein happy end wie im film...

heute, am freitag, erwartet euch ein bunter mix aus langen geraden, privatwegen und radrouten, die euch in das verschlafene hotelfreie küstendorf “son serra de marina” bringen (badesachen nicht vergessen!!)

... (weiter lesen)